Ferienwohnung Rügen
Deutschland größte und schönste Insel

Einer der schönsten Orte auf Mönchgut ist das Ostseebad Göhren. Es ist wie auch Binz bekannt für seine schöne Architektur. Neben Hotels und Pensionen sind es schöne Ferienobjekte auf Mönchgut, welche sich perfekt für einen Urlaub eignen.

MönchgutBesonders schöne Ferienwohnungen nördlich von Mönchgut gibt es auch in Sellin in der Villa Celia, welche auch im Bäderstil erbaut worden ist: www.ferienwohnungsellin.de Die Küsten der Halbinsel Mönchgut bestehen aus sanften Hügeln, die sich als Landzungen bis weit in die Boddengewässer und auf die Ostsee erstrecken. Verträumte Fischerdörfer, kleine Seen und malerische Buchten bieten einzigartige Erholungsmöglichkeiten. Zu diesen zählt der kleine Ort Thiessow im Süden von Mönchgut, welcher über zwei erreichbare Strände verfügt. Ein Ostsee Urlaub in Thiessow auf Rügen ist daher auch für Badegäste sehr interessant. Einen besonderen Reiz bietet die Aussicht auf die Inseln Oie und Ruden. Die kilometerlangen Strände mit den zum Teil weltbekannten traditionellen Seebädern Binz, Sellin, Baabe, Göhren und auch Lobbe und Thiessow sind Anziehungspunkte für Badegäste der Ferienwohnungen auf Mönchgut, Angler, Surfer, Kitesurfer und Naturliebhaber. Komfortable Ferienwohnungen in sehr guten Lagen bietet hier die Seite Meer-Ferienwohnungen.de

KleinbahnEiner der schönsten Orte auf Mönchgut ist das Ostseebad Sellin mit der längsten Seebrücke Rügens. Der Ort besteht, wie auch Binz und Göhren, aus vielen mondänen Bauten, die in der Bäderarchitektur errichtet wurden und als Hotels, Pensionen und vor allem als Ferienwohnungen Mönchgut genutzt werden. Von hier aus sind alle Freizeitmöglichkeiten gut zu erreichen und Ausflüge in die fast unberührte Natur des Biosphärenreservats Süd-Ost Rügen ist Erholung pur.

Eine der Hauptattraktionen der Insel Rügen ist der „Rasende Roland“, eine historische Schmalspurbahn, die die Küstenorte im Osten mit den Orten Putbus und Lauterbach in Südrügen verbindet. Einer der sehenswertesten Orte ist Lancken-Granitz, benannt nach dem ihn umgebenden Waldgebiet. Sehenswert ist hier die aus Backsteinen und Findlingen bestehende Pfarrkirche aus dem 15. Jahrhundert und etliche zum Teil 5000 Jahre alte Großsteingräber. Von Lancken-Granitz aus, wo auch Haltestelle der historischen Museumsbahn ist, führen viele Wandertouren durch die einzigartige Urlaubsregion, welche von den Ferienwohnungen Mönchgut genutzt werden können. Weltberühmt ist die ehemalige Fürstenresidenz Jagdschloss Granitz mit seinem 38 m hohen Aussichtsturm. Der Aufstieg wird bei guter Sicht mit einer grandiosen Rundumsicht über die Insel Rügen belohnt.