Ferienwohnung Rügen
Deutschland größte und schönste Insel

"Windland" nennen die Rügener den nördlichsten Teil ihrer Insel. Gemeint ist die von Meer und Bodden umgebene Halbinsel Wittow mit ihrer immer vorhandenen frischen Brise und den Ferienwohnungen auf Wittow. Der einzige Landzugang zur Halbinsel Wittow ist im Osten der Halbinsel. Der schmale und rund 10 km lange Landzugang zur Halbinsel Jasmund und zu den Ferienwohnungen auf Jasmund trägt den Namen "Schaabe" und hat einen der schönsten und feinsandigsten Strände auf der Insel Rügen. Mit einem Kiefernwald bewachsen, bietet die "Schaabe" einen 1997 ausgebauten Weg zwischen Juliusruh und Glowe, der sich auch für Wanderer und Inline-Skater sehr gut eignet. Eine andere Möglichkeit, auf die Halbinsel und zu den Ferienwohnungen Wittow zu gelangen, bietet die Wittower Fähre. Sie transportiert auch Autos und verbindet den Süden der Halbinsel mit dem Westen der Insel Rügen. Von den angebotenen, liebevoll eingerichteten Ferienwohnungen auf Wittow sind zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu erreichen. Die idyllische Landschaft lädt zu langen Spaziergängen, Radwanderungen, Angeltouren und Erlebnistouren ein.

Der nördlichste Punkt der Halbinsel Wittow ist zugleich auch der nördlichste von Mecklenburg – Vorpommern und heißt Kap Arkona. Das Flächendenkmal Kap Arkona ist ein lohnendes Ausflugsziel von den Ferienwohnungen auf Wittow, denn es besteht aus den Resten einer alten slawischen Burganlage, einem alten Peilturm, vielen sehenswerten alten Gebäuden und zwei Leuchttürmen. Einer der Leuchttürme wurde 1827 vom Baumeister K. F. Schinkel erbaut und ist ein Meisterwerk der Baukunst. Von ihm aus hat man einen fantastischen Blick über die gesamte Halbinsel bis hin zur dänischen Insel Moen. Ein anderes sehr interessantes Erlebnis für Naturliebhaber und Romantiker bietet von einer Ferienwohnung Rügen das idyllische Fischerdorf Vitt mit seiner kleinen achteckigen Kapelle. Schon im 10. Jahrhundert gehörte Vitt zur Burganlage Arkona und steht heute unter Denkmalschutz.

Im Westen der Halbinsel Wittow, südlich von Dranske, befindet sich die etwa 500 ha große Halbinsel Bug. Sie ist über 8 km lang, an der schmalsten Stelle nur 100 m breit und ragt nur einige Meter über den Meeresspiegel hinaus. Seltene und vielfältige Pflanzen und Tiere sind hier zu finden. Daher ist die Halbinsel auch teilweise ein Bestandteil des Nationalparks Vorpommersche Boddenlanschaft.

Neben den schon erwähnten Sehenswürdigkeiten sind die Hünengräber bei Nobbin oder die um 1200 gebaute gotische Backsteinkirche in Altenkirchen ein lohnendes Ziel als Gast der Ferienwohnungen auf Wittow. Das Herrenhaus Bohlendorf, 1793 errichtet und eines der ältesten auf Rügen, ist zu einem Hotel umgebaut und beinhaltet eine Parkanlage im englischen Stil. Sehr entspannend und erholsam ist eine Wanderung durch die alten Lindenalleen der Schlossparkanlage Juliusruh, welche Ende des 18. Jahrhunderts auf nacktem Dünensand angelegt wurde. Zeugnisse der Fischerei- und Seefahrtsgeschichte sind in den Häfen und Ortschaften an der Küste zu finden. Die Häfen von Breege und Wiek sind sehr beliebte Treffpunkte für alle Freunde des Wassersports.